23. März 2019
Jetzt arbeiten wir ja auch schon wieder fast zwei Monate und es hat sich Einiges getan. Wir sind jetzt in anderen Gruppen als im ersten Halbjahr. Ich bin im Maternal, bei unseren Jüngsten. Das jüngste Kind ist inzwischen 4 Monate alt und die ältesten so eineinhalb. Die meisten sind aber so ca ein Jahr alt. Die ersten zwei Wochen in dieser Gruppe waren wirklich die anstrendsten die ich hier bisher hatte. Einige Kinder haben wirklich dauerhaft geweint und geschrien und wollten weder ihre Milch...
23. März 2019
Carnaval Jetzt ist die Karnevalszeit auch schon wieder vorbei und dieses Jahr war sie echt besonders für mich. Anfang Februar haben Leonie und ich angefangen in einer Fraternidad, Tanzgruppe, Tinkus zutanzen. Das ist ein traditioneller bolivianischer Kriegstanz mit sehr bunten verrückten Trachten. Innerhalb von einem Monat haben wir dann alle Schritte so mehr oder weniger gelernt, so dass wir an sämtlichen Karnevals- Tanzveranstaltungen teilnehmen konnten. Außerdem müssten wir die wirklich...
08. Februar 2019
2.Quartalsbericht Kindergarten Musuj Muju und Hausaufgabenbetreuung Wow, schon Halbzeit! Kaum zu glauben. Einerseits fühlt es sich so an, schon ewig hier zu sein, andererseits war es doch erst gestern, als wir in Frankfurt in den Flieger gestiegen sind. Seit dem letzten Bericht hat sich auch wieder Einiges getan und ich fühle mich inzwischen echt Zuhause in Bolivien und in meiner WG, die immer noch super ist. Die Arbeit macht mir immernoch sehr viel Spaß und ich freue mich jeden Tag wieder...
02. Februar 2019
Schon wieder ein Blogeintrag und immernoch nicht der Quartalsbericht Nummer 2, keine Sorge der kommt bald😀 Aber angesichts der Tatsache dass jetzt Halbzeit in Bolivien ist, bzw. ich noch weniger Tage hier bin, als ich aus Deutschland schon weg bin, dachte ich, mach ich Mal ein kleines Halbzeit-Fazit. Ok, also aktuell ist mir vielleicht auch etwas langweilig, weil ich alleine krank bei uns in der Wohnung bin und nicht fit genug bin irgendwas aktiveres als lesen und Musik hören zumachen, aber...
26. Januar 2019
Am 27. Dezember sind wir dann am Abend los erstmal über La Paz nach Cusco, Peru. Wir, das sind alle Bella Vista - Freiwilligen, Moana und Leander und Dorian und Anne. In La Paz haben wir einen "direkten"Bus nach Cusco gebucht, der leider doch nicht so direkt war, wie versprochen. Erstmal sind wir dann nach Copacabana, wo wir eigentlich in den richtigen Bus nach Cusco hätten steigen sollen, der leider aber überbucht war, weshalb wir mit einem Minivan an die Grenze und dann weiter nach Puno...
25. Januar 2019
Der Januar ist schon wieder so gut wie vorbei und damit der Reisemonat. Aber erstmal noch ein kleiner Rückblick zu Weihnachten.In der letzten Woche vor Weihnachten haben wir dann die Wand des Apoyos gestrichen und mit verschiedenen Bildern bemalt, was uns sehr viel Spaß gemacht hat. Den 4. Advent haben wir alle zusammen in Tirani bei den dortigen Freiwilligen verbracht. Mit Plätzchen, guten Gesprächen und Weihnachtsliedern. Am 24. haben wir im Altersheim mitgearbeitet, da bei uns nichts...
16. Dezember 2018
Schon wieder solange her, dass ich einen Blog hochgeladen hab, aber es passiert einfach so viel, dass es nicht einfach ist Zeit zu finden. Ende November hat uns leider unsere Mitfreiwillige Jasmin verlassen und ist zurück nach Deutschland geflogen, da sie die meiste Zeit der letzten Monate nur krank war und deshalb gerne in Deutschland zum Arzt möchte, kurz gesagt. Das war für uns alle natürlich sehr schade, aber wir können sie auch verstehen. Aber jetzt zu den schönen Dingen der letzten...
18. November 2018
Schon einen Monat her, dass mein letzter Blog kam... In der Zwischenzeit ist einiges passiert. Ein Highlight Ende Oktober war unsere Fahrt nach Sucre, um Anne und Dorian zu besuchen, die beiden Freiwilligen, die dort in einem Internat arbeiten. Wir fünf aus Bella Vista und Moana sind also mit dem Nachtbus los nach Sucre, wo wir früh morgens ankamen. Nach einem Frühstück in einem wirklich schönen Café sind wir los zur Gastfamilie von Anne und Dorian, wo wir auch alle übernachten dürften....
18. November 2018
Kaum zu glauben, dass die ersten drei Monate schon um sind. Die Zeit vergeht hier wie im Flug! Nach unserer 3 tägige Anreise mit mehr oder weniger langen Zwischenstopps in Sao Paulo und Santiago de Chile und einer 12 stündigen Busfahrt von Santa Cruz nach Cochabamba, sind wir am Busterminal in Cochabamba von unserer Freiwilligenbetreuerin Rosario, Schwester Karoline und zwei Freiwilligen des letzten Jahres empfangen worden. Auf der Ladefläche eines Pick Ups ging es für uns fünf Bella Vista...
18. Oktober 2018
Schon Mitte Oktober, die Zeit rast! Wir kommen immer mehr zurecht mit der Sprache und auch mit den Kindern. Manchmal gibt es auch Phasen, in denen man genervt ist oder nicht weiß was man tun soll, besonders wenn Mal wieder kein Kind auf einen hört und sich alle prügeln und streiten. Aber die meiste Zeit ist die Arbeit sehr schön. Auch die Kinder machen Fortschritte. In meiner Gruppe hat jetzt niemand mehr immer eine Windel, manche noch beim Schlafen. Auch heult fast keiner mehr, wenn er...

Mehr anzeigen